Facebook

AGBs -

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

1. Teilnehmerzahl:
Wir bitten um Verständnis, daß die Tanzkurse erst ab einer Teilnehmerzahl von 6 Kindern stattfinden können. Die Höchstteilnehmerzahl ist kursabhängig.

2. Kurs:
Die Kurse werden einmal pro Woche am jeweils gewählten Kurstag - allerdings nur an Schultagen (siehe "Unterrichtsfreie Tage") abgehalten. Die Anmeldung gilt für ein Schuljahr. Von dem/der KursteilnehmerIn versäumte Kurseinheiten können nicht nachgeholt werden. An gesetzlichen Feiertagen, allgemein schulfreien Tagen, sowie in den Ferien findet der Tanzunterricht nicht statt.

3. Schnupperstunde:
Es besteht die Möglichkeit - sofern es verfügbare Plätze im Kurs gibt - eine Schnupperstunde in Anspruch zu nehmen. Diese ist kostenlos und unverbindlich. Ab dem Besuch der 2. Unterrichtseinheit (nach der Schnupperstunde) ist die Einzahlung der Kursgebühr verbindlich.

4. Kursteilnahme:
Eine Teilnahme an den Kursen des Kreadance-Kindertanzzentrums ist ohne vorherige Anmeldung, mit Ausnahme der Schnupperstunde, nicht möglich. Die schriftliche Anmeldung muß mittels vorgedrucktem Anmeldeformular (siehe unter "Kontakt") oder durch Ausfüllen eines Formulars vor Ort in der 2. Unterrichtseinheit abgegeben werden. Sollte dies nicht erfolgen, gilt der Besuch einer 2. Unterrichtseinheit als verbindliche Anmeldung und das Formular ist ehestmöglichst abzugeben.

5. Kursbeitrag:
Der Kursbeitrag ist pro Semester im voraus, spätestens bis zur dritten Kurseinheit einzubezahlen. Kreadance behält sich vor Kinder, für die der Kursbeitrag nicht rechtzeitig entrichtet worden ist von der weiteren Teilnahme auszuschließen. Der Anspruch auf Bezahlung des Kursbeitrages wird dadurch nicht berührt und bleibt aufrecht. Der Vertragspartner von Kreadance ist im Falle der nicht rechtzeitigen Bezahlung verpflichtet, sämtliche Kosten (wie Mahnspesen und Rechtsanwaltskosten), die im Rahmen der Einforderung des Kursbeitrages anfallen, zu tragen. Nicht bezahlte Kursgebühren werden nach zweimaliger Mahnung an unser Inkassobüro weitergegeben. Ein verspäteter Kurseintritt gewährt keinen Anspruch auf Reduzierung des Kursbeitrages.

6. Vorzeitige Kündigung:
Der Kursbeitrag wird - auch bei Nichtteilnahme - nicht rückerstattet, es sei denn der Kursteilnehmer hat krankheitsbedingt mehr als 50% der Kurseinheiten versäumt. In diesem Fall ist Kreadance ehestmöglich schriftlich zu informieren und ein ärztliches Attest vorzuweisen. Der Kursbeitrag wird dann aliqot, ab dem Tag der schriftlichen Abmeldung abzüglich eines Verwaltungsaufwandes von 10% des Kursbeitrages und der bis dahin konsumierten Kurseinheiten zurückerstattet.

Weiters ist der Vertragspartner von Kreadance berechtigt, bis 31. Jänner den Vertrag mit Wirkung für das Sommersemester schriftlich zu kündigen. Der Kursbeitrag für das Sommersemester wird in diesem Fall nicht zur Zahlung fällig.

7. Kursabsage:
Kreadance ist berechtigt einzelne Kurse ohne Angaben von Gründen abzusagen. Wird ein Kurs von Kreadance abgesagt, wird dem Kursteilnehmer der aliqote Teil der Kursgebühr rückerstattet, es sein denn, die Absage ist aufgrund höherer Gewalt notwendig. Durch den Wechsel des Kursleiters bzw. der Kursleiterin entsteht kein Anspruch auf Rückzahlung.

8. Fotos:
Kreadance behält sich vor, Fotos von einzelnen KursteilnehmerInnen auf die Homepage www.kreadance.com zu stellen. Der Vertragspartner stimmt dem ausdrücklich zu.

9. Haftung:
Seitens des Kreadance-Kindertanzzentrums wird keine Haftung übernommen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß KursteilnehmerInnen nur während der von Ihnen gebuchten Kurszeit im Unterrichtsraum beaufsichtigt werden.

Die AGBs gelten durch Abgabe derAnmeldung bzw. Einzahlung der Kursgebühr als angenommen.